Paddeln auf dem Aliakmon

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Griechenland
Region Nord- und Ostgriechenland - Epirus
Kategorie Wildwasser, Gebirgsbach
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV Wildwasser-Grad V
Fahrbarkeit und von April bis Juni
Mündet in Mittelmeer
Zuflüsse Venetikos
Lage zw. 373m und 373m über NN
Letzte Befahrung vor 11 Jahren
Der Aliakmon ist der längste griechische Fluss, neben einer fast 200km langen Wanderstrecke (WW I - II mit zwei Stellen V) besitzt dieser Fluß auch 2 schöne Wildwasserstrecken:
Der Abschnitt von Paliouria bis Elati (12km) bietet unschwieriges Wildwasser (WW I - II) in der herrlichen Klosterschlucht.
Im Unterlauf von Elati bis Rimnio (14km) ist der Aliakmon schwieriges Wildwasser mit Katarakten (WW II - V) in der eindrucksvollen roten Endklamm.
TrustedPaddler

Eingetragen von FeldP

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Abschnitte

Karte

Bilder des Aliakmon

Aliakmon Klosterschlucht von Paliouria bis Elati (12km) Aliakmon Klosterschlucht von Paliouria bis Elati (12km) Aliakmon Klosterschlucht von Paliouria bis Elati (12km) Aliakmon Rote Schlucht Aliakmon Rote Schlucht Aliakmon Rote Schlucht Aliakmon Rote Schlucht Aliakmon Rote Schlucht