Gefahrenmeldungen »Ammer«

Alle Gefahrenmeldungen der Ammer im 4-paddlers.com Archiv
  • Meldung vom 18.06.18

    AMMER: Obere Ammer vor Wehr Rottenbuch

    Auf der Oberen Ammer oberhalb vom Wehr in Rottenbuch ist der Fluß jetzt komplett zu durch querliegende Bäume.Auch die schmale Passage rechts, die noch eine Zeitlang ging, ist jetzt unfahrbar!!Rechts auf Kiesbank umtragen.

    Deutschland Deutschland Zustand: Gefahrengrad:

  • Meldung vom 29.06.15

    AMMER: Baumverhau vor Echelsbacher Brücke

    Etwa 150 Meter vor der Echelsbacher Brücke massiver Baumverhau über den ganzen Fluss. Erfahrene Paddler kommen ganz rechts unten durch. Wer sich unsicher ist, hebt am besten links über die Kiesbank über. Auf den letzten zwei Kilometern vor Rottenbuch weitere mächtige Bäume. ...

    Deutschland Bayern Zustand: Gefahrengrad:

  • Meldung vom 21.05.15

    AMMER: Baum

    Ammer - Baum Obere Ammer Echelsbacher BrückeBaum über gesamte Flußbreite. Aufpasssen ab Pegel 100 bis 130. Unter 100 evtl. Unterfahrung des Baumes ganz rechts bei minimaler Strömung. Ab Pegel 130 ehr Befahrung mehr links mittig.

    Deutschland Bayern Zustand: Gefahrengrad:

  • Meldung vom 10.06.13

    AMMER: Querliegender Baum bei Brücke

    Ein Baumstamm liegt quer vor der Brücke (früh erkennbar).

    Deutschland Deutschland Zustand: Gefahrengrad:

  • Meldung vom 10.06.13

    AMMER: Bootsrutsche blockiert

    Leider liegt genau auf der Bootsrusche ein großer Baum. Befahrung der Rutsche momentan nicht möglich. Wegen abgesägter Eisenpfosten an der Wehrkrone ist die Umfahrung der Rutsche für Schlauchboote nicht ratsam! ;-(

    Deutschland Deutschland Zustand: Gefahrengrad:

  • Meldung vom 27.02.10

    AMMER: Baum nach Mündung Eiach

    Nach der Mündung Eiach ist im Winter ein Baum quer über den Fluss gefallen. Bei Pegel 0,75 m Peißenberg konnte man gerade noch so links umfahren sonst links auf der Kiesbank umheben.27.02.2010

    Deutschland Bayern

  • Meldung vom 17.08.08

    AMMER: Untere Ammer

    Auf dem unteren Stück zwischen Rottenbuch und der Böbinger Brücke liegt nach dem Wehr, ca. 1km weiter nach einer Rechtskurve, ein Baumverhau, zwei Stämme ragen jeweils von rechts und links in die Hauptströmung, bei Pegel 109cm konnte man darüber rutschen, da hier auf diesem ...

    Deutschland Bayern