Paddeln auf dem Devoll

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Albanien
Region Balkan
Kategorie Wildwasser
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV
Fahrbarkeit und von April bis Mai
Mündet in Mittelmeer
Zuflüsse Osum, Verbës
Lage zw. 311m und 311m über NN
Letzte Befahrung
Der Devoll ist einer der schönsten und interessantesten Wildflüsse Albaniens. Er entspringt im Moraves Gebirge im Südosten Albaniens in ca. 2000 m Höhe, durchfließt ein großes Sumpfgebiet, und wird unterhalb Maliq auf eine Strecke von fast 50 km zum herrlichen Wildwasser. Er durchfließt ein teils weiteres, teils engeres, einsames Tal, um nach einer landschaftlich wunderschönen, fast 15 km langen Schlucht in einem weiten Schotterbett gemütlich dem Meer entgegen zu fließen. Die Schwierigkeiten der Wildwasserstrecke sind technischer Art und wechseln meist zwischen WW III und IV mit kurzen, leichteren Abschnitten, wobei immer auf kurze Schwälle und Blockstufen ruhige Ausläufe folgen. Die Ufer sind fast immer begehbar, und jede Stelle kann besichtigt werden. Das durchschnittliche Gefälle beträgt 11 Promille. Die geschätzte Durchflußmenge, die dieser Beschreibung zu Grunde liegt, betrug am Start knapp 15, am Ziel rund 25 m3 pro Sek, was einem Pegel in Lozhan von 80 cm entspricht. Das Wasser ist trotz der auf ihre Umwelt nicht achtenden Albaner relativ sauber und klar. Die von Maliq kommende Straße entlang des Devoll ist anfangs asphaltiert, wird aber nach etwa nach 23 km zu einer schlechten Lehm und Schotterstraße, auf der man maximal mit 15 bis 20 km/h fahren kann. Sie verläuft teils näher, teils etwas weiter vom Fluß entfernt, lediglich in der zweiten Hälfte der unteren Schlucht ist sie hoch oben am Berg.

Beschreibung von Peter Reitmeier
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Abschnitte

Karte

Bilder des Devoll

Devoll Walter Nedetzky Devoll Maliq - Bulcar Devoll Maliq - Bulcar Devoll Maliq - Bulcar Devoll Maliq - Bulcar Devoll Maliq - Bulcar Devoll Maliq - Bulcar Devoll Maliq - Bulcar