Paddeln auf dem Halbammer

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Deutschland
Bundesland Bayern
Kategorie Wildwasser
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV
Fahrbarkeit und von April bis Oktober
Mündet in Ammer > Amper > Isar > Donau
Lage zw. 840m und 840m über NN
Letzte Befahrung vor 3 Jahren
Die Halbammer bezieht Ihr Wasser aus vielen kleinen Quellflüssen und das Zeitfenster für eine Befahrung ist dementsprechend kurz, Schneeschmelze oder langandauernde Regenfälle sind Voraussetzung für einen fahrbaren Wasserstand. Kleiner schmaler Run mit vielen Stufen und verblockten Katarakten, drei künstliche Stufen, die höchste etwa 2,5 Meter, hier können die Rückläufe bei viel Wasser gefährlich werden. Für die Halbammer gilt wie zb. für die Dürrach auch ein freiwilliges Befahrungsverbot. Sprich wer hier paddelt sollte sich nicht an Ein- oder Ausstiegen umziehen und die Boote möglichst im kofferraum transportieren, hinkommen, paddeln und verschwinden heißt die Devise.
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Abschnitte

Karte

Bilder des Halbammer

Halbammer Ammerschlucht Halbammer Ammerschlucht Halbammer Ammerschlucht Halbammer Ammerschlucht Halbammer Ammerschlucht Halbammer Ammerschlucht Halbammer Ammerschlucht Halbammer Ammerschlucht