Paddeln auf der Ill

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Vorarlberg
Kategorie Wildwasser, Stausee
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III
Fahrbarkeit und von Februar bis April
Mündet in Rhein > Nordsee
Zuflüsse Lutzbach, Litz, Andlau, Bruche, Ehn, Fecht
Lage zw. 630m und 630m über NN
Letzte Befahrung vor 8 Jahren
Die rechtsrheinische Ill ist 72 km lang und befindet sich komplett im Bundesland Vorarlberg. Die Quellbäche sind der Ochsentalerbach und Klostertalerbach. Sie fließt von der Silvretta über das Montafon und Walgau zur Rheinmündung, dem sogenannten Ill-Spitz.
Der Bach ist durch mehrere Stauseen zerstückelt. Der größte ist der Silvrettastausee.
Die Ill ist wenig lohnend, hat aber wichtige Zuflüsse wie den Lutzbach, die Litz, Samina und Co, die gutes Wildwasser versprechen
TrustedPaddler

Eingetragen von ale-s

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Touren

Karte

Bilder der Ill

Gewässer 1001014 Flussdatenbank