Befahrungsrichtlinien die »Kössener Ache«

Alle Befahrungsrichtlinien der Kössener Ache im 4-paddlers.com Archiv
  • verfasst vor 16 Jahren

    Befahrungsrichtlinie für Kössener Ache

    Die Befahrung der Kössener Ache zwischen Kirchdorf i.T. und Staatsgrenze ist nur von 01.06. – 14.09. erlaubt. Ab Kössen (Bauhof) 15.5. - 15.10.Frühestmöglicher Einstieg: 9 UhrSpätestmöglicher Ausstieg: 19 UhrDas Einsetzen oder Aussetzen darf, außer in Notfällen, nur an den dafür vorgesehenen An- bzw. Ablegestellen erfolgen:Fluss km, Gemeinde, Anlegestellekm 19,0 Kirchdorf i. T., Dorfbrücke, linkes Uferkm 11,1 Kirchdorf i. T., Hagerbrücke, linkes Uferkm 4,8 Kössen, Einmündung "Lofererbach", rechtes Uferkm 2,2 Kössen, Bauhof, rechtes Uferkm 1,3 Kössen, Sandbank, rechtes UferBehörde:Km 5,1 - 0 Brücke bei Übersee - Chiemsee ganzjähriges Befahrungsverbot Ergänzende Information:Diese Information wurde 12/2000 vom Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Verkehr an www.kajak.at weitergegeben.LGBl.Nr. 12/1999zu finden unter http://www.ris2.bka.gv.at/Lr-TirolSuchwort 'Schifffahrt'www.kajak.at übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit, Gültigkeit und Aktualität dieser Regelung.

    Gilt für: Gewässer »Kössener Ache« Mehr Informationen: www.ris2.bka.gv.at/Lr-Tirol

Die besten Paddelvideos