Spielstelle »Gratkorn«

Tourbeschreibungen und Links
Beschreibung:
Ein kleiner feiner Spot knapp außerhalb von Graz.
Der Spot läuft ca. ab einen Pegel von 3 m. Es bildet sich eine kleine Welle mit guten Kehrwässern links und rechts. Auf Grund der großen Kehrwässer und der nicht zu bissigen Welle ist der Spot hervorragend für Anfänger geeignet.
Lagebeschreibung:
Gratkorn besitzt eine eigene Autobahnabfahrt auf der A9 nördlich von Graz. Nach der Abfahrt von der Autobahn muss man links auf die Bundesstraße Richtung Gratkorn abbiegen. Dann ein paar Kilometer gerade aus und durch Gratkorn durch. Im Ort befindet sich links neben der Straße eine Papierfabrik. Beim ersten Kreisverkehr, kurz vorm Ortsende und kurz nach der Papierfabrik, links abbiegen. Man überfährt nun eine Brücke unter der sich der Spot befindet.
Art:
künstlich in natürlichem Flußbett
Bewertung des Spots:
TrustedPaddler

Eingetragen von hessechris

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Karte

3 Kommentare

  1. no-avatar

    was bedeutet "ehest" im satz "wird ehest eingepflegt"?

  2. no-avatar

    hallo,
    ca 290-300 war der niedrigst wasserstand bei dem ich draußen war, auf der rechten seite ist dann zwar ein ausgeprägtes loch, über das kommt man aber schön drüber
    ab 320 bildet sich eine schöne surfwelle aus,
    bei mehr als 360 kommt man dann mit den kurzen booten nur mehr schwer rein, pilziges wasser zw. kehrwasser und welle,
    =>optimal für mich war 330-350,
    christian (Info aus dem Forum)

  3. TrustedPaddler

    Vergiss Gratkorn;
    Wenn das läuft, dann lauft auch Graz (siehe unten), und das ist besser !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.