Paddeln auf der Rienz

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Italien
Kategorie Wildwasser, Wanderfluß
Fahrbarkeit und von April bis August
Mündet in Eisack > Etsch > Mittelmeer
Lage zw. 562m und 562m über NN
Letzte Befahrung vor 2 Jahren
Die Rienz (ital.: Rienza) durchfließt als einer der größten Flüsse Südtirols das Pustertal. War die Rienz bis in die 80er Jahre eine beliebte Wildwasserdestination ist das Tal seit dem Bau des Olanger Stausees sowie der Ableitung einiger Nebenflüsse etwas in Vergessenheit geraten.

Wildwasseranfängern bietet der Abschnitt bei Kiens immer noch eine tolle Übungsstrecke. Erfahrene Paddler kommen in der Rienzschlucht bei Brixen – den passenden Durchlauf vorausgesetzt – voll auf ihre Kosten. Die einsame Rienzschlucht zählt bei Idealwasser sicher zu den ganz großen Etappen der Alpen.

In Verbindung mit Eisack, Ahr, Gaderbach und Boite ist das Pustertal auch heute noch für eine Woche abwechslungsreiches Wildwasser gut.
TrustedPaddler

Eingetragen von slueke

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Abschnitte

Karte