Flusspegel » Dedenborn« – Rur

Pegelmessstellen direkt am Fluss

Fakten

Land Deutschland
Bundesland Nordrhein-Westfalen
a) Zufahrt: Pegelhäuschen ca. 200m oberhalb der Ausstiegsstelle an der Straßenbrücke in Dedenborn

b) Abfrage: Bandansage ab Dien. u. Frei. 12 Uhr DKV-NRW Tel. 0203/7381-651 oder entsprechende Internetseite Achtung: Die o.g. Wasserstände betreffen den Abschnitt der Oberen Rur!



(Alle hier genannten Pegelangaben wurden im März 2001 wegen Flussbettveränderungen überarbeitet!)



Befahrbarkeit Perlbach: ab 50 Dedenborn oder Pegelhäuschen a. d. Einstiegsstelle mit mind. 60



Befahrbarkeit Hohe Rur: ab 65 Dedenborn oder

Lattenpegel a. d. Brücke in Reichenstein mit mind. 40/45

Gibt Auskunft über die Befahrbarkeit von:

35.00cm55.00cm75.00cm
35.00cm55.00cm75.00cm
35.00cm55.00cm75.00cm
35.00cm55.00cm75.00cm

Karte