Paddeln auf der Soca

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Slowenien
Regionen Slowenien 1/2 Region West, Soca und Nebenflüsse
Kategorie Wildwasser, Klamm
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV Wildwasser-Grad V Wildwasser-Grad VI
Fahrbarkeit und von März bis Oktober
Mündet in Mittelmeer
Zuflüsse Koritnica, Tolminka, Idrijca, Ucja
Lage zw. 221m und 221m über NN
Letzte Befahrung vor 1 Jahr
Die Soca entspringt am Travnik und mündet in Italien nahe Triest in die Adria. Auf ihrem Weg legt sie ca 127 km zurück.

Die Soca heißt in Italien Isonzo und durchbricht mehrere Schluchten mit zumeist sehr schwerem Wildwasser, aber auch zwischen den Schluchten wird der Duschschnittskanut erheblich angestrengt. Im mittleren Schwierigkeitsgard get es auf kristallklarem Wasser durch eine Landschaft, die in Europa ihres Gleichen sucht. Nicht zuletzt deshalb ist die Soca einer der meistbefahrenen Flüsse Europas. Insbesondere an Pfingsten kann es hier turbulent zugehen. Wer etwas mehr Ruhe liebt sollte zwischen den Stoßzeiten hier verweilen und das Traumrevier genießen. Für die Soca gelten Befahrungsregeln. Außerdem wird zur Förderung der Infrastruktur eine Befahrungsgebühr erhoben.
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Abschnitte

Karte

Bilder der Soca

Soca Dimitrij Saksida Soca Dimitrij Saksida Soca Jürgen Finger Gewässer 1000053 Flussdatenbank Gewässer Soca Flussdatenbank Gewässer Soca Flussdatenbank Gewässer Soca Flussdatenbank Gewässer Soca Flussdatenbank