Befahrungsrichtlinien die »Steyr«

Alle Befahrungsrichtlinien der Steyr im 4-paddlers.com Archiv
  • verfasst vor 21 Jahren

    Befahrungsrichtlinie für Steyr

    Schiffahrtspolizeiliche Beschränkungen auf der Steyr§ 1 GeltungsbereichDie Bestimmungen dieser Verordnung gelten auf der Steyr vom Ursprung bis zur Frauensteiner Brücke.§ 2 VerbotDas Befahren des im § 1 beschriebenen Gewässers vom Ursprung bis zur Einmündung der Teichl in die Steyr mit aufblasbaren Ruderfahrzeugen (Rafts) ist verboten.§ 3 Beschränkungen(1) Das Befahren des im § 1 beschriebenen Gewässers ab der Staumauer des Klauser Stausees bis zur Frauensteiner Brücke ist in der gewerbsmäßigen und nicht gewerbsmäßigen Ausübung nur vom 1. Mai bis zum 15. September jeden Jahres von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr gestattet.(2) Die Anzahl der gewerbsmäßig verwendeten aufblasbaren Ruderfahrzeuge (Rafts) wird mit 10 beschränkt.§ 4 AusnahmenDie Beschränkungen des § 3 gelten nicht für Fahrten im Rahmen von behördlich bewilligten Veranstaltungen (Wassersportveranstaltungen, Wasserfeste und ähnliches) und deren Vorbereitungen (Proben und Übungen).Behörde:Ergänzende Information:LGBl.Nr. 39/1993zu finden unter http://www.ris2.bka.gv.at/Lr-OberoesterreichSuchwort 'schiffahrtspolizeiliche Beschränkungen'www.kajak.at übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit, Gültigkeit und Aktualität dieser Regelung.

    Gilt für: Gewässer »Steyr« Mehr Informationen: www.ris2.bka.gv.at/Lr-Oberoesterreich

Die besten Paddelvideos