Paddeln auf dem Tarn

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Frankreich
Region Massif Central
Kategorie Wildwasser, Gebirgsbach, Stufenbach
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV Wildwasser-Grad V Wildwasser-Grad VI
Fahrbarkeit und von April bis Juni
Mündet in
Zuflüsse Tarnon, Dourbie
Lage zw. 489m und 489m über NN
Letzte Befahrung vor 4 Jahren
Von seinem Ursprung in den Cevennen legt der Tarn immerhin rund 370 km bis zur Mündung in die Garonne zurück.
Er zählt zu den interessantesten und abwechslungsreichsten Flüssen Frankreichs. Im Oberlauf schweres Wildwasser bis Florac, anschließen sehr schönes Tal im mittleren Schwierigkeitsbereich und nachfolgend eine grandiose Schluchtetappe bis Peyreleau, die auch für Anfänger geeignet ist. Tourenpaddeler finden anschließend ihr Revier bis Millau und darüber hinaus.
Wasser finden wir im Oberlaub April- Mai, ab Florac bis Mai -Juni, ab St. Enimie prinzipiell ganzjährig. In trockenen Sommern kann es aber zu Grundberührungen und Treidelstrecken kommen.
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Abschnitte

Karte

Bilder des Tarn

Tarn Jürgen Finger Tarn La Maléne - Pas de Souci Tarn La Maléne - Pas de Souci Tarn La Maléne - Pas de Souci Tarn Les Vignes - Le Rozier Tarn Les Vignes - Le Rozier Tarn Les Vignes - Le Rozier Tarn Les Vignes - Le Rozier