Paddeln auf dem Venetikos

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Griechenland
Regionen Makedonien, Nord- und Ostgriechenland - Epirus
Kategorie Wildwasser
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III
Fahrbarkeit und von Januar bis Mai
Mündet in Aliakmon > Mittelmeer
Zuflüsse Mileapotamos
Lage zw. 493m und 493m über NN
Letzte Befahrung vor 4 Jahren
Der dem Stromgebiet des Aliakmonas zugehörige Venetikos markiert die Ostgrenze des nordgriechischen Paddelreviers. Gemeinsam mit seinem wasserreicheren Bruderfluss, dem Mileapotamos, zählt er zu den klassischen Wildflüssen Griechenlands. Verkehrsgünstig nahe der Autobahn Thessaloniki – Ioannina gelegen und nur eine knappe Stunde von den Felsenklöstern Meteora entfernt bietet er bis in den Mai hinein ausreichend Wasser. Mit Ausnahme des sehr selten befahrenen Oberlaufs sind die Teilstrecken leicht bis mäßig schwer. Obwohl im offenen Hügelland der Provinz Grevena gelegen verläuft der Venetikos weitab der Straßen.
TrustedPaddler

Eingetragen von FeldP

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Abschnitte

Karte

Bilder des Venetikos

Venetikos Martin Neumann Venetikos Flussdatenbank Venetikos Unterlauf von Grevena bis Mündung in den Aliakmon Venetikos Unterlauf von Grevena bis Mündung in den Aliakmon Venetikos Unterlauf von Grevena bis Mündung in den Aliakmon Venetikos Unterlauf von Grevena bis Mündung in den Aliakmon Venetikos Unterlauf von Grevena bis Mündung in den Aliakmon Venetikos Unterlauf von Grevena bis Mündung in den Aliakmon