Paddeln auf der Venter Ache

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Tirol
Region Tiroler Oberland (Landeck, Ötztal, Pitztal)
Kategorie Wildwasser, Gebirgsbach, Stufenbach, Klamm
Schwierigkeit Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV Wildwasser-Grad V Wildwasser-Grad VI
Fahrbarkeit und von September bis Oktober
Mündet in Ötztaler Ache > Inn > Donau
Zuflüsse Rofner Ache, Niedertalbach
Lage zw. 1695m und 1695m über NN
Letzte Befahrung vor 2 Jahren
Ein „Ötztal – Klassiker“ mit 3 Abschnitten, vorwiegend im Herbst bei gefallenen Wasserständen befahrbar.


Die obere Venter ab Vent beginnt relativ gemütlich, legt sich im Bereich der Lawinenverbauung und unter der Straßenbrücke dann aber ganz schön ins Zeug. Steiles steiniges WW V bei höherer Wasserführung schnell unfahrbar.


Der mittlere Abschnitt die „Heiligenkreuzschlucht“ kann nur bei starkem Niederwasser befahren werden.


Die untere Venter ist mit Abstand der leichteste Abschnitt, wird von Könnern und Kennern auch im Hochsommer gemeistert.
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Abschnitte

Karte

Bilder der Venter Ache

Gewässer Venter Ache Flussdatenbank Venter Ache Heiligkreuz - Klamm Venter Ache Heiligkreuz - Klamm Venter Ache Heiligkreuz - Klamm Venter Ache Heiligkreuz - Klamm Venter Ache Heiligkreuz - Klamm Venter Ache Heiligkreuz - Klamm Venter Ache Flussdatenbank