Paddeln auf der Windauer Ache

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Tirol
Region Tiroler Unterland
Kategorie Wildwasser, Gebirgsbach
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV Wildwasser-Grad V
Fahrbarkeit und von April bis Juni
Mündet in Inn > Donau
Lage zw. 760m und 760m über NN
Letzte Befahrung vor 1 Jahr
Gebirgsbach, außer den empfohlenen Befahrungszeiten, jederzeit nach starken Regenfällen, wo überall wegen Hochwasser nichts mehr geht, dann ist die Windauer Ache genau das Richtige.
Extrem schneller und steiler, teils stark verblockter Gebirgsbach, teils ist auch mit Baumhindernissen zu rechnen.
Seine Quelle ist am Rainkarsee, am Fuße des Körndelhorns mitten in den Kitzbüheler Alpen.
Seit Herbst 2007 ist ein Radweg entlang des Flusses neu erbaut worden. Im Zuge dieser Baumaßnahmen wurden auch beide Wehranlagen entfernt. Diese wurden durch befahrbare Geröllbremsen ersetzt.
Im Oberlauf oberhalb des Mauthäuschen zwischen WW 4+ und 5
Im Unterlauf bis zur Mündung WW 3 und leichter.
Gefälle : 30 %o
Pegel bei Fluss Km 20 knapp vor der Mündung in die Brixentaler Ache an einer Brücke rechts.
TrustedPaddler

Eingetragen von FranzPuckl

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Abschnitte

Karte