Paddeln auf der Altauseer Traun / See - Grundlseetraun

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Steiermark
Region Salzkammergut
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III
Lage zw. 713m und 638m über NN
Länge 4km
Gefälle 74m (19‰)
Letzte Befahrung vor 6 Jahren
Eine Befahrung der Altauseer Traun kann man nicht empfehlen. Sie besteht eigentlich nur aus kleinen Geröllbremsen, die zum Teil unübersichtlich und steinig sind.Wer sich trotzdem interessiert: Gleich nach dem See unfahrbare Wehranlage, dann folgt ein fahrbarer Tunnel mit Stufe am Ende - vorher besichtigen (Rücklauf). Ev. erst hier einsetzen. Gleich danach die 3 höchsten Gefällbremsen. Die Ufer sind größtenteils reguliert. Es folgt eine künstliche Stufe der anderen, zum Teil 50 cm hoch (Steinwürfe).Kurz vor Bad Aussee ist ein ca 1m hohes Wehr das auf der rechten Seite mit Holz versperrt ist. SCHEINBAR mögliche Durchfahrt am linken Ufer. Dort sind jedoch einige Eisenträger im Unterwasser!In Bad Aussee noch ein fahrbares Schrägwehr. Dann Mündung in Grundlseetraun, Fahrtende bei der folgenden Wehranlage. Wer weiterfährt muß noch ein Kraftwerk relativ großräumig umtragen. Dann folgt die Mündung der Ödenseetraun und die Einstiegstelle für die Koppentraun.

Karte

Einstieg

Altausseersee oder nach dem ersten Wehr bzw. unterhalb des Tunnels
Ausstieg

Bei der Wehranlage nach der Grundlseetraunmündung
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Altauseer Traun/See - Grundlseetraun

Altauseer Traun See -  Grundlseetraun Altauseer Traun See -  Grundlseetraun Altauseer Traun See -  Grundlseetraun Altauseer Traun See -  Grundlseetraun Altauseer Traun See -  Grundlseetraun Altauseer Traun See -  Grundlseetraun