Paddeln auf der Bonne / Entraigues – Valbonnais

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Frankreich
Region Hautes Alpes
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III
Lage zw. 784m und 685m über NN
Länge 4km
Gefälle 99m (25‰)
Abschnitt unterhalb Bonne / Valbonnais – Pont Haut
Letzte Befahrung vor 13 Jahren
Die Fahrt beginnt in einem offenen Kiesbett. Nach etwa einem Kilometer mündet von rechts die Malsanne mit reichlich Zuschusswasser. Die Bonne gräbt sich nun tiefer ein. Grundberührungen werden auch bei niedrigem Wasserstand seltener. Der Flusscharakter wechselt jedoch nicht. Hervorzuheben sind die Abfälle unter den beiden Brücken. Beide wurden zum Schutz der Fundamente neu eingelassen und bestehen aus größeren Felsquadern. Auf der gesamten Strecke ist mit vielen Verklausungen zu rechnen. Bei unserer Befahrung mussten wir mindestens 3 Bäume auf den ersten zwei Kilometern umheben.Nach der Brücke der D526A wurde das Flussbett vor kurzem (Sommer 2005) stark begradigt und der Kies an den Ufern aufgetürmt. Hindernisse bilden hier nur noch von Kindern des nahen Campingplatzes aufgeschichtete Staudämme. Eine weiterfahrt ist nur sinnvoll wenn die folgende Klammstrecke auch befahren werden soll.

Karte

Einstieg

Von Valbonnais kommend überquert man direkt vor Entraigues die Bonne. Kurz vor dieser Brücke führt auf der linken Straßenseite ein kleiner Weg Richtung Bach. Vorsicht: Unter der erwähnten Straßenbrücke vor Entraigues befindet sich ein schwer einzusehende unfahrbare Stelle. Sie ist von der Brücke jedoch gut zu erkennen. Erst danach einsetzen. (DKV-Flußkm: 25)
Ausstieg

An der neuen Brücke der D526A. Sie ist bereits bei der Anfahrt gut zu erkennen und vom Fluss aus die zweite Brücke nach dem Einstieg. Ist man Gast auf dem sehr zu empfehlenden Campingplatz am Plan d’eau so fährt man noch ein paar Meter bis zur Mündung des Auslasses des Sees und trägt die Boote zum Platz. (DKV-Flußkm: 29)
TrustedPaddler

Eingetragen von slueke

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.