Paddeln auf der Bregenzer Ache / Schwarzenbergschlucht

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Vorarlberg
Region Vorarlberg
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III
Lage zw. 614m und 535m über NN
Länge 9km
Gefälle 79m (9‰)
Abschnitt oberhalb Bregenzer Ache / Obere Bregenzer Ache
Abschnitt unterhalb Bregenzer Ache / Kraftwerk Andelsbuch - Bahnhof Langenegg
Letzte Befahrung vor 6 Jahren
Die Schwarzenbergschlucht ist vor allem bei viel Wasser eine schöne Ergänzung zur darauf folgenden Egger Strecke mit einigen Surfwellen. Leider geht auch diese nur nach starken Regenfällen da kurz vorher das Wasser abgezapft wird. Nach dem Einstieg geht es zunächst mit leichten WW II dahin. Nach etwa 2,5 km kommt die Schwarzenbergklamm, ein sehr kurz und schönes Klammstück. Direkt vor und in der Klamm steigern sich die Schwierigkeiten auf III. Bei sehr viel Wasser kann es auch recht sportlich durch die Klamm werden. Anschließend kommt noch ein längere Schwall WW III ehe es wieder leichter wird. Vorsicht ist am Wehr beim Kraftwerk Andelsbuch geboten. Bei viel Wasser hat es einen gefährlichen Rücklauf. Unbedingt anschauen und gegebenenfalls umtragen. Bald nach dem Wehr kommt ein sehr sportlicher mit Walzen durchsetzter Schwall WW III+. Bis zum Wehr in Egg, dem Beginn der Egger Strecke, kommen noch nette Schwälle und gute Surfwellen.

Karte

Einstieg

Wenn man von Egg die Bregenzer Ach hochfährt kommt etwa 1,5 km nachdem die Straße die Bachseite gewechselt hat auf der rechten Seite eine Kneipe, hier kann man gut parken und einsteigen
Ausstieg

Am Sportplatz beim Egger Wehr
TrustedPaddler

Eingetragen von Chrissi-P

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Bregenzer Ache/Schwarzenbergschlucht

Bregenzer Ache Schwarzenbergschlucht Bregenzer Ache Schwarzenbergschlucht Bregenzer Ache Schwarzenbergschlucht Bregenzer Ache Schwarzenbergschlucht