Paddeln auf der Breitach / Obere Breitach

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Vorarlberg
Region Allgäu
Schwierigkeit Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV
Lage zw. 1092m und 920m über NN
Länge 9km
Gefälle 172m (19‰)
Abschnitt unterhalb Breitach / Untere Breitach/Iller
Letzte Befahrung vor 2 Jahren
Die obere Breitach ist ein sehr schöner mittelschwerer Gebirgsbach im kleinen Walsertal. Es gibt mehrer Einstiegsmöglichkeiten. Eine Mögliche Einstiegsstelle befindet sich an einer kleinen Brücke oberhalb von Hirschegg. Die Breitach schlängelt sich zunächst ohne große Schwierigkeiten durch eine einsame Schlucht. Ab der Straßenbrücke bei Rietzlern nehmen die Schwierigkeiten langsam auf WW III zu. Ca. 400 Meter nach der Straßenbrücke kommt man am Klärwerk vorbei, nach weiteren 300 Metern folgen die Bauhaukatarakte, welche zu den schwierigsten Stellen der oberen Breitach zählen. Der erste Bauhauskatarakt ist relativ wuchtiger S förmiger Katarakt WW III-IV, kurz darauf geht es über kleine Stufen und Walzen den zweiten Bauhauskatarakt hinunter. Anschließend geht es mit netten Schwällen und Blockstellen weiter. Nach einiger Zeit mündet von links die Schwarzwasser, welche einiges an Zuschusswasser bring. Kurz darauf beginnt der schönste Teil der oberen Breitach, die Schwendeschlucht, eine kurze klammartige Schluchtstrecke WW III-IV. Zu Beginn der Schwendeschlucht ist eine schöne Stufe die am einfachsten in der Mitte gefahren wird. Kurz vor dem Ausgang folgt eine weitere Stufe, das Fischerloch. Anschließend öffnet sich die Schlucht wieder. Anschließend geht es im selben Stil weiter wie zuvor. Bis zum Ausstieg folgen nach wie vor einige schöne Schwälle und Blockstellen, unter anderem der Waldhauskatarakt, direkt nach dem Waldhaus. Direkt vor dem Ausstieg kommt ein in letzter wuchtiger Schwall. Der Ausstieg sollt auf keinen Fall verpasst werden, da es ansonsten in die unfahrbare Breitachklamm geht. (Vor den ersten unfahrbaren Stellen gibt es zur Not aber noch Kehrwässer in der Klamm)

Karte

Einstieg

Es gibt mehrere mögliche Einstiege. Eine gute Möglichkeit ist an einer kleinen Brücke oberhalb Hirschegg.
Ausstieg

Der Ausstieg befindet sich vor dem südwestlichen Eingang der Breitachklamm. Dieser Eingang wird über einen 15-Minuten dauernden und steilen Fußweg von dem gebührenpflichtigen Parkplatz an der Gaststätte Walserschanze erreicht. Die auffällige Gaststätte liegt unmittelbar vor der Grenze von Österreich nach Deutschland. Ca 100 Meter Richtung Deutschland gibt es einen kostenlosen Parkplatz.
TrustedPaddler

Eingetragen von Chrissi-P

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Breitach/Obere Breitach

Gewässer 1000227 Flussdatenbank Gewässer 1000227 Flussdatenbank Gewässer 1000227 Flussdatenbank Gewässer 1000227 Flussdatenbank Gewässer 1000227 Flussdatenbank