Paddeln auf dem Dim / Alabalik-Strecke

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Türkei
Region Akdeniz - Mittelmeerregion - Taurusgebirge
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III
Lage zw. 164m und 86m über NN
Länge 6km
Gefälle 78m (13‰)
Abschnitt oberhalb Dim / Standardklamm
Abschnitt unterhalb Dim / unterhalb des Damms
Letzte Befahrung
Achtung!!! Seit dem Winter 2008/09 ist der Stausee des Dim geflutet. Die Standardklamm sowie die Alabalik-Strecke sind somit auf ihrer gesamten Länge unter Wasser. Die folgende Beschreibung ist obsolet.Auf diesem Abschnitt führt der Dim durch die Ausläufer des touristischen Alanyas. Die Auswirkungen der geplanten Flutung des Tals sind nicht zu übersehen. Während sich 2004 noch Restaurant an Restaurant reihte, Teegärten und Baumhäuser die Flussufer säumten, sind im Juni 2007 nur noch Ruinen übrig. Kaum ein Restaurant ist noch geöffnet, Brücken und Fußstege wurden abgebaut oder rosten vor sich hin. Die bewaldeten Hänge sind bis zum Niveau des geplanten Einstaus gerodet. Das Salz in der Suppe, aber nicht immer ungefährlich sind die unzähligen Wehre und Kunststufen, die als Sohlschwellen oder zur Wasserableitung der Fischzuchten angelegt wurden. Nach Ansehen meist fahrbar, ist bei viel Wasser auf Rückläufe und (bei wenig Wasser) auf Eisenteile zu achten. Ob die Strecke aktuell noch befahrbar ist oder die Flutung des Sees schon begonnen hat ist nicht bekannt.

Karte

Einstieg

Degirmenönü
Ausstieg

800m vor dem Staudamm, vorher besichtigen!
TrustedPaddler

Eingetragen von scheuer

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.