Paddeln auf der Durance / Wehr von Prelles – l’Argentière

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Frankreich
Region Hautes Alpes
Schwierigkeit Wildwasser-Grad IV Wildwasser-Grad V
Lage zw. 1148m und 969m über NN
Länge 11km
Gefälle 179m (16‰)
Abschnitt oberhalb Durance / Briancon – Wehr von Prelles
Abschnitt unterhalb Durance / l`Argentiere - St. Clément
Letzte Befahrung vor 4 Jahren
Es beginnt die eindrucksvolle „Gorges de la Durance“. Leider ist dieser Abschnitt meist nicht fahrbar, da das Wehr in Prelles das gesamte Wasser ableitet und es erst am Ende der Schlucht wieder eingeleitet wird. Den besten Eindruck kann man sich durch eine Fahrt auf der linksufrigen Panoramastrasse verschaffen. Diese verläuft im Gegensatz zur RN94 nah am Schluchtrand.Sind die Schwierigkeiten zu Beginn noch moderat, steigern sie sich bis in die eigentliche Hauptschlucht stetig. Hier gilt es frühzeitig auszubooten und über Geröllhalden zu umtragen. Höhepunkte sind ein etwa 300 Meter langer Abschnitt etwa zwei Kilometer nach Beginn der Schlucht. Dieser lässt sich leicht umtragen. Danach folgen zwei weitere Katarakte im V-er Bereich. Bis auf einen etwa 2,5 Meter hohen Abfall nach einem ruhigeren Abschnitt nehmen die Schwierigkeiten zum Schluchtende wieder ab.

Karte

Einstieg

Hinter dem Wehr von Prelles. (DKV-Flusskm.: 17).
Ausstieg

Am Kanuzentrum von l’Argentière. Hier befindet sich rechtsufrig ein großer Parkplatz. Vom Fluss bietet sich an, den Ausstieg nach der künstlichen Slalomstrecke zu wählen. (DKV-Flusskm.: 28).
TrustedPaddler

Eingetragen von slueke

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Durance/Wehr von Prelles – l’Argentière

Durance Wehr von Prelles – l’Argentière