Paddeln auf der Enns / Mandling - Schladming

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Steiermark
Regionen Salzatal und Ennstal unterhalb Admont, Oberes Ennstal (Sölktäler, Talbäche, Enns etc.)
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III
Lage zw. 804m und 733m über NN
Länge 8km
Gefälle 72m (9‰)
Abschnitt oberhalb Enns / Thaling ( Thurnsdorfer Wehr ) bis Donau
Letzte Befahrung vor 4 Jahren
Bald nach dem Einstieg folgt ein stufiges Gefälle (WW III), verblockt, aber mit guter Durchfahrt geht's weiter. Schöne Spielsteine, Kehrwässer, Schwälle mit flotter Strömung (bei hohem Wasserstand mäßige Wasserwucht) bilden eine interessante Strecke, Vorsicht unter einigen alten Holzbrücken!Nach einigen km leichterer Fahrt nehmen die Schwierigkeiten vor Schladming wieder etwas zu. In Schladming folgen mehrere Brücken, l auf der Uferpromenade ist ein guter Ausstieg mit günstiger Rückfahrmöglichkeit durch den nahe gelegenen Bahnhof oder auf dem Enns-Radweg.In einer Linkskurve nach der langen, geraden Uferpromenade folgt eine ca. 2m hohe Blockwurfstufe mit starker Wellenbildung, die bei höherem Wasserstand ev. gefährlich ist. Sobald die Beton-Strassenbrücke in der Kurve sichtbar wird sollte l angelegt und der unmittelbar folgende Abfall besichtigt werden.Der nach Schladming folgende Abschnitt (ca. 75km bis Admondt) ist eine leicht verbaute, aber trotzdem schöne Wanderstrecke mit flotter Strömung, ohne besondere Hindernisse (WW I).

Karte

Einstieg

Holzbrücke in Mandling
Ausstieg

Bei der Uferpromenade l in Schladming
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Enns/Mandling - Schladming

Enns Mandling - Schladming (8km)