Paddeln auf der Enns / Radstadt - Mandling (10km)

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Steiermark
Regionen Salzatal und Ennstal unterhalb Admont, Oberes Ennstal (Sölktäler, Talbäche, Enns etc.)
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I Wildwasser-Grad II
Lage zw. 828m und 805m über NN
Länge 10km
Gefälle 23m (2‰)
Abschnitt unterhalb Enns / Schladming - Gesäuseeingang
Letzte Befahrung vor 12 Jahren
Anfangs fließt die Enns als schmaler, regulierter Bach mit klarem, grünen Wasser und flotter Strömung, aber ohne Schwierigkeiten (WW I).Spätestens ab der nach ca. 1km r folgenden Mündung der Taurach (Nord) ist ausreichend Wasser vorhanden.Die Ufer sind von einer moosbewachsenen Verbauung eingesäumt, dicht verwachsen (Vorsicht auf Strauchhindernisse) und leider etwas mit Plastik verschmutzt.Nach ca. 10km folgt r bei einer Holzbrücke in Mandling der Ausstieg. Eine Weiterfahrt auf dem folgenden, schwierigeren Abschnitt (WW II - III) ist sehr empfehlenswert, da dieser sauber und landschaftlich schön ist und man sehr flott vorwärtskommt (18km in 2h) !

Karte

Einstieg

Brücke in Radstadt beim Sägewerk
Ausstieg

Holzbrücke in Mandling
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.