Paddeln auf der Fella / Pontebba - Dogna

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Italien
Region Friaul und Venetien
Schwierigkeit Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV
Lage zw. 537m und 426m über NN
Länge 6km
Gefälle 110m (18‰)
Letzte Befahrung
Schönes WW meist IV. Die Fella ist in diesem Bereich stark verblockt und relativ steil mit teils recht großer Wasserwucht. Bei Hochwasser halte ich diesen Abschnitt für unfahrbar. Sollte man aber mal gesehen haben.

Kurz nach dem Einstieg kommt nach einem Sägewerk ein verfallenes Wehr, das man jedoch meist ganz rechts gut fahren kann.
Nach einer recht fotogenen Eisenbahnbrücke kommt als Finale die größte Schwierigkeit, ein Canon, durch den es das ganze Wasser durchpresst. Sollte man anschauen und sichern.

Achtung update: Die Fella ist in diesen Abschnitt total verbaut worden.
Es existieren vielleicht noch gut 500m Wildwasser 3-4 (bei der alten Eisenbahnbrücke). Der Rest ist total kanalisiert und mit vielen Rohrdurchlässen. Nicht allzu lohnend aber gefährlich, denn neben den Rohrdurchlässen befindet sich auch sehr viel Baueisen im Fluss.

Karte

Einstieg

Am Ortseingang von Pontebba, nach dem Steilwehr
Ausstieg

Beim Wehr von Dogna
TrustedPaddler

Eingetragen von Paddelfing

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Fella/Pontebba - Dogna

Fella Pontebba - Dogna Fella Pontebba - Dogna Fella Pontebba - Dogna Fella Pontebba - Dogna Fella Pontebba - Dogna Fella Pontebba - Dogna Fella Pontebba - Dogna