Paddeln auf dem Göksu (bei Silifke) / Unterlauf

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Türkei
Region Akdeniz - Mittelmeerregion - Taurusgebirge
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I Wildwasser-Grad II
Lage zw. 84m und 66m über NN
Länge 14km
Gefälle 19m (1‰)
Abschnitt oberhalb Göksu (bei Silifke) / Göksu (E-Werk) - Mut
Letzte Befahrung
KM 205: Brücke von Kislaköy nach Gülnar, idealer Einstieg für Tagesfahrt. Nach wenigen km beginnt der riesige Canyon (vergleichbar mit Ardeche, Verdon), verblockt, aber kaum Gefälle ( 2 Promille). WW II.KM 219: kl. Brücke bei Kargicak, Ausbootmöglichkeit. Weiterhin tiefe Schlucht, allmählich leichter.KM 240: Brücke bei Degirmendere. Ende der Wanderstrecke, es folgt ein Staudamm.KM 275: Mündung ins Mittelmeer bei Silifke.Die Beschreibung von W.Mück, KC Gars, erfolgte nach Befahrung KM 205-219 im Mai 1999

Karte

Einstieg

Brücke Kislaköy - Gülnar
Ausstieg

Kargicak
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.