Paddeln auf dem Inn / Susch - Giarsun

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Schweiz
Bundesland Graubünden
Region Engadin
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV
Lage zw. 1414m und 1364m über NN
Länge 6km
Gefälle 50m (8‰)
Abschnitt oberhalb Inn / Zernetz-Strecke
Abschnitt unterhalb Inn / Giarsun Schlucht
Letzte Befahrung vor 1 Jahr
Aufwärmen für die schwereren Etappen des En. Ab Susch geht es in flotter Fahrt mit kräftigen Schwällen, Blockpassagen, Löchern in engem Tal bis zum Eingang der Giarsun-Schlucht. Da bei Giarsun kaum Parkmöglichkeiten bestehen, und das Boot von der Brücke zum Ort ca. 400m hochgetragern werden muss, wird die Etappe zumeist mit der Schlucht kombiniert. Nicht so starken Fahrern wird insbesondere bei gutem Wasserstand der Ausstieg in Giarsun angeraten. ACHTUNG, nach Regentagen nimmt der Wasserstand im laufe der Etappe durch zahlreiche Einflüsse schnell zu es wird dann sehr wuchtig.

km 66.0 Einstieg nach dem Ortsende von Susch, es folgt interessantes mäßig schweres bis schweres Wildwasser meißt um III

km 69.3 Brücke bei Lavin, Zufahrt verboten, leichte Zunahme der Schwierigkeiten auf Stellen bis knapp IV, bei gutem Wasserstand auch mehr.

km 71.8 Brücke bei Giarsun, Ausstieg links poberhalb oder direkt rechts Unterhalb, Eingang in die Giarsun-Schlucht mit WW bis V, Empfohlener Ausstieg für schwächere Fahrer

Karte

Einstieg

Unterhalb Susch, siehe vorherige Etappe
Ausstieg

Bei der Brücke Giarsun, die Boote müssen ca. 400m zum Ort getragen werden. Am besten abholen lassen.
TrustedPaddler

Eingetragen von Paddelfing

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder des Inn/Susch - Giarsun

Inn - Schweiz Susch - Giarsun Inn - Schweiz Susch - Giarsun