Paddeln auf der Isel / Virgenschlucht

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Tirol
Region Osttirol und Oberkärnten
Schwierigkeit Wildwasser-Grad IV Wildwasser-Grad V Wildwasser-Grad VI
Lage zw. 1097m und 1030m über NN
Länge 5km
Gefälle 67m (13‰)
Abschnitt oberhalb Isel / Durchbruchsschlucht Isel Bobojach - Virgen
Abschnitt unterhalb Isel / Iselkatarakt
Letzte Befahrung vor 4 Jahren
Nach dem Einsatz bei der Brücke liegen die Schwierigkeiten zunächst bei WW II. Langsam wird das Tal enger und bei einer Brücke beginnt plötzlich ein steiler Katarkt. Ab hier geht’s schnell, steil und stark verblockt ca. 500 Meter dahin. Am Ende steht man vor einer kleinen Grundgesteinsklamm. Den unangenehmen Eingangsabfall kann man ev. rechts umheben, dann folgt eine lange schräge Rutsche und im Ausgang eine Stufe.Ab hier beginnt ein leichtes Zwischenstück mit genußvollem Wildwasser. Eigentlich glaubt man schon die Waldschlucht bezwungen zu haben, aber in einer Rechtskurve stürzt die Isel nochmals über einen langen Katarakt mit großen Blöcken. Dies ist die schwierigste Stelle in der Waldschlucht. Nach einigen genußvollen Stufen wird die Isel schnell leichter und man erreicht den Ausstieg bei der Straße.Günstiger Pegel: Minimum 210, optimal 220.

Karte

Einstieg

Brücke von Virgen nach Welzelach
Ausstieg

unterhalb Mitteldorf, wo die Straße wieder zum fluß kommt
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Isel/Virgenschlucht

Isel Virgenschlucht Isel Virgenschlucht Isel Virgenschlucht Isel Virgenschlucht Isel Virgenschlucht Isel Virgenschlucht