Paddeln auf der Melach / Standardstrecke

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Tirol
Region Rund um Innsbruck (mit Zillertal)
Schwierigkeit Wildwasser-Grad IV Wildwasser-Grad V
Lage zw. 916m und 634m über NN
Länge 5km
Gefälle 281m (56‰)
Abschnitt oberhalb Melach / Obere Melach
Letzte Befahrung vor 6 Jahren
Man könnte die Fahrt bei höherem Wasserstand schon in Gries beginnen, üblicherweise beginnt man die Fahrt jedoch unterhalb Sellrain (die Strecke durch Sellrain ist reguliert und sehr steil).Gleich zu Beginn geht’s mit hoher Geschwindigkeit über einen steilen WW V Katarakt im regulierten Bachbett. Ein guter Einstieg wäre unterhalb dieser Stelle bei einer Brücke. Kurz darauf folgt die Straßenbrücke mit dem Pegel. Von hier bis zur nächsten Straßenbrücke immer noch mit sehr starkem Gefälle (IV – V). Ab der 2. Straßenbrücke nimmt das Gefälle zwar etwas ab, es steht aber noch immer ein sehr flotter Ritt bis zum 1. Wehr bevor. Kehrwasser sind am gesamten Bach eine ausgesprochene Seltenheit, ganz besondere Vorsicht vor Baumhindernissen! Die Straße verläuft zwar neben dem Fluß, nachdem man aber nicht immer alles gut einsehen kann, ist es eventuell empfehlenswert zu Fuß den Bach vorher auf Baumhindernisse zu erkunden. Für eine Erstfahrt sind wohl 50 cm ideal, Fahrtstrecke Sellrain – Wehr 5 Kilometer.

Karte

Einstieg

unterhalb Sellrain
Ausstieg

1. Wehr oberhalb Kematen
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Melach/Standardstrecke

Melach Standardstrecke Melach Standardstrecke Melach Standardstrecke Melach Standardstrecke