Paddeln auf der Ötztaler Ache / Achstürze

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Tirol
Region Tiroler Oberland (Landeck, Ötztal, Pitztal)
Schwierigkeit Wildwasser-Grad VI
Lage zw. 921m und 840m über NN
Länge 1km
Gefälle 81m (81‰)
Abschnitt oberhalb Ötztaler Ache / Köfelser Strecke
Abschnitt unterhalb Ötztaler Ache / Wellerbrückenstrecke
Letzte Befahrung
Ein Steilabsturz für wahre Könner. Hier auf den so genannten Achstürzen oder Ötzfälle nehmen die Schwierigkeiten deutlich zu. Syhpone, enge steckgefährliche Schlitze, hohe Abfälle ist ein Standart für diesen Abschnitt. Es ist ratsam vorher alles genau zu Erkunden, bevor man sich ins Boot setzt. Die Wellerbrücke sollte man komplett und ohne Umtragen Paddeln können bevor man es hier versucht. Übrigens sollte man diese Strecke nur mit vertrauten und guten Paddlern angehen. Man kann jede Stelle Umtragen, und sehr gut Anschauen. Es ist einfach eine Pflicht für jeden Ötztal- Freak. Eine Befahrung sollte nur unter 1.65m in Tumpen versucht werden. Darüber hinaus Absolut Unfahrbar!!!

Karte

Einstieg

Alte Brücke bei der Ortschaft Tumpen. ca. 800m unterhalb des Pegels bei Tumpen.
Der Einstieg befindet sich auf einer Seehöhe von ca. 937m.
Ausstieg

Einen Kilometer weiter bei der nächsten Brücke wo man zur Wellerbrücke einsteigt.
Der Austieg befindet sich auf ca 855m Seehöhe.
TrustedPaddler

Eingetragen von bernhard

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder der Ötztaler Ache/Achstürze

Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze Ötztaler Ache Achstürze