Paddeln auf der Rhône (Rotten) / St. Maurice - Genfersee

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Schweiz
Bundesland Wallis
Region Wallis
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III
Lage zw. 408m und 373m über NN
Länge 25km
Gefälle 35m (1‰)
Abschnitt oberhalb Rhône (Rotten) / Leuk bis Sierre
Abschnitt unterhalb Rhône (Rotten) / Untere Rhoneschlucht
Letzte Befahrung
Die Strecke ist trotz begradigten Ufern und vielen Straßen reizvoll zur Befahrung, da man vom Fluß aus eine gewaltige Aussicht auf die Berge hat, welche hier das Tal verengen. Nach der alten Brücke von St. Maurice folgt eine Engstelle mit Querströmungen und Wirbeln, bei HW bis WW III. Wer diese Schlüsselstelle nicht befahren will, kann auch erst nach dem Engpass beginnen. Bis zur Mündung schnell fließende Strömung mit grauem Wasser. Nach wenigen Kilometern passieren wir eine Pumpstation mit einem Wehr, welches eine kleine Welle produziert, die in der Regel ohne Probleme trocken befahren werden kann. Im unteren Teil des Flusses gute Stellen zum Kehrwasserfahren. Bei der Einmündung in den Genfersee Campingplatz, Strandbad und der Ort le Bouveret, wo in der Ferienzeit allerhand was los ist. Lohnend ist auch das rechte Seeufer bis nach Villneuve, wo es viele Kanäle und Inseln zu erkunden gibt.Ganzjährig fahrbar. Beschreibung von Siesta Oppi mit Genehmigung vom Kanumagazin (www.kanumagazin.de)

Karte

Einstieg

Bei der alten Brücke von St. Maurice, rechte Seite.
Ausstieg

Genfersee.
no-avatar

Eingetragen von TP ausgeschieden

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.