Paddeln auf dem Ruetzbach / Oberste Ruetz

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Österreich
Bundesland Tirol
Region Rund um Innsbruck (mit Zillertal)
Schwierigkeit Wildwasser-Grad V
Lage zw. 1608m und 1517m über NN
Länge 1km
Gefälle 91m (91‰)
Abschnitt unterhalb Ruetzbach / Milders - Medraz
Letzte Befahrung
Die Ruetz legt hier in einer 300 Meter langen Niedrig-Klamm ca. 20 Meter Gefälle zurück. Das Gefälle ist in erster Linie stufenartig (die höchste Stufe ist ca. 4 Meter hoch). In der Mitte der Klamm befindet sich eine Kombination von 2-3 steckgefährlichen Schrägrutschen, welche unbedingt genauestens besichtigt werden müssen!! Bei diesem Abschnitt gilt generll: Vorher besichtigen, da ein Aussteigen in der Klamm nahezu unmöglich ist. Den Wasserstand sollte jeder selbst abschätzen. Mit ausreichend Wasser ist im Sommer, am frühen Nachmittag zu rechnen. Experten, die wissen worauf sie sich einlassen, können hier bestimmt auch bei hohen Wasserständen antreten, da die Stellen dann runder und nicht unbedingt rückläufiger werden. Allerdings kann ein Schwimmer dann wirklich ernste Folgen haben.

Karte

Einstieg

Der Einstieg befindet sich 500 Meter oberhalb des berühmten Grawa-Wasserfalls (welcher orogr. rechts in Richtung Ruetz stürzt), bei einer Bushaltestelle.
Ausstieg

Bei der Einmündung des Sulzenauer Baches (Grawa-Wasserfall), unterhalb der Grawa-Alm.
TrustedPaddler

Eingetragen von bernie

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder des Ruetzbach/Oberste Ruetz

Ruetzbach Oberste Ruetz Ruetzbach Oberste Ruetz Ruetzbach Oberste Ruetz Ruetzbach Oberste Ruetz Ruetzbach Oberste Ruetz Ruetzbach Oberste Ruetz Ruetzbach Oberste Ruetz Ruetzbach Oberste Ruetz Ruetzbach Oberste Ruetz