Paddelvideo »Allgäu-Creeks: Jugetach bei Pegel 50-80 m³/s«

Paddelvideo »Allgäu-Creeks: Jugetach bei Pegel 50-80 m³/s«
TrustedPaddler

Eingetragen von scheuer

Mehr Videos dieses TrustedPaddlers

Bewertung des Videos:

Fakten

Herausgegeben am: 07.06.13
Firma
Herausgeber Stefan Rohloff
Kamera Stefan Rohloff
Paddler
Musik
Hochwasser, nicht empfehlenswert! Eigentlich hatten wir auf einen Pegel von 30 - 40 m³/s in Zwirkenberg gehofft. Der Pegel stieg dann aber deutlich höher, wobei allerdings nur ein Bruchteil des Pegelwertes auf dieser Strecke fließt. Das erste Stück bei Pegel 50 m³/s war ganz nett. Der Bach war aber schon ziemlich schnell und es gab wenig Kehrwässer. Das Naturwehr (0:27) hatte zwar einen Rücklauf, war aber ok. Der Bereich der Mündung des Geratsriedes Bachs (0:34) war bei Pegel 60 m³/s ideal. Auch die Doppelstufe (1:00) bei 65 m³/s ließ sich schön fahren. Der Fluss würde größer und das Tempo ziemlich rasant. Der Wasserfall (1:52) hatte bei 70 m³/s einen deutlichen Rücklauf, den ich falsch eingeschätzt hatte. Im rechten Bereich sah es aus, als ob das Wasser durchzieht, was aber wohl nur an der Oberfläche der Fall war. Unsere Schutzengel haben uns da vor Gröberem bewahrt. Die Rippenstufe (2:40) bei Pegel 75 m³/s war absolut unfahrbar. Die Herausforderung bestand darin, sie bei dem Tempo rechtzeitig zu erkennen und vorher rauszukommen. Umtragen ließ sie sich rechts gut. Auch die Kinderrutsche (3:32) bei 80 m³/s sah ziemlich übel aus mit kräftigem Rücklauf. Sie ließ sich am Fluss nicht umtragen sondern nur großräumig auf der rechten Seite. Das letzte Stück weist normalerweise nur ein paar kleine Stüfchen auf, aber selbst die waren zu ordentlichen Löchern angewachsen. Mittlerweile hatte der Fluss bei Pegel 85 m³/s ein heftiges Tempo drauf. Am Ende waren wir froh, den Bach wieder zu verlassen. 01/06/2013
Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.